Nov11

Erste Wettkampferfahrungen beim Christian Stapf Pokal gesammelt

Aufrufe 270 Abteilung: Trampolinturnen

Erste Wettkampferfahrungen beim Christian Stapf Pokal gesammelt

Erste Wettkampferfahrungen beim Christian Stapf Pokal gesammelt

Am Wochenende fanden bei uns sowohl die 11. NRW-Synchronmeisterschaften als auch der 1. Christian Stapf Pokal statt.

Dieses neue Wettkampfformat beruht auf einer Idee von Christian Stapf, weshalb es nach seinem plötzlichen Tod ihm zu Ehren seinen Namen tragen sollte. Die „alten“ Willicher überlegten nicht lange. Allen war klar: die erste Austragung kann nur hier bei uns in Willich statt finden. Ein weiterer Anlass, den Wettkampf nach Willich zu holen, war das 100-jährige Bestehen des DJK-VfL Willich. Der Wettkampf wurde gut angenommen. 34 Paare gingen an den Start, darunter auch 2 aus unseren eigenen Reihen. Zum ersten Mal schnupperten unsere Breitensportler Wettkampfluft und waren sichtlich beeindruckt. Die Nervosität war ihnen anzumerken und leider klappte auch nicht alles wie geplant. Wir sind stolz auf Sarah, Lea, Tamara und Liz und freuen uns sehr, dass sie unseren Verein vertreten haben. Das wir nach so kurzer Zeit an einem Wettkampf teilnehmen – das hätte keiner von uns gedacht. Ein großer Dank geht an die vielen Helfer, die beim Auf- und Abbau geholfen haben, die Kuchen und Salate gemacht haben, die den ganzen Tag in der Cafeteria standen und im Protokoll saßen. Außerdem sagen wir Danke an die Firma WIBAU, an den Kempener TV für`s Leihen des Trampolins, an Ursel vom TV Voerde, die für jede Frage offen war, an unseren Vereinsvorsitzenden Helmut Frantzen, der immer hinter uns steht, die Sponsoren (Stadtwerke Willich, Volksbank Mönchengladbach, Sparkasse Krefeld, Tölke und Fischer), an den Hausmeister und an alle, die hier nicht aufgeführt sind, aber zum guten Gelingen beigetragen haben. Es war ein schöner Wettkampf – in Gedenken an Christian.

INTEGRATION DURCH SPORT

dosb ids logo button stuetzpunktverein

VEREINSBEREICH