Gesamtveranstaltungen zum 100-jährigen Jubiläumsjahr

 

RUGBY

Okt23

Wasps unglückliche Verlierer gegen starke Gegner

Aufrufe 65 Abteilung: Rugby

Wasps unglückliche Verlierer gegen starke Gegner

Wasps unglückliche Verlierer gegen starke Gegner

Am 12.10. lud der ASV Köln III zum dritten Verbandsliga-Turnier in den Rugby-Park Köln in Klettenberg. Neben den Gastgebern folgten eine Mannschaft der Willich Wasps sowie ein Piraten-Team aus Düsseldorf und Bonn der Einladung. Gespielt wurde jeder gegen jeden, d.h. drei Partien á 2x20 Minuten.

Dabei absolvierten die Wasps die erste Partie gegen die Piratenmannschaft von den Bonner und Düsseldorfer Löwen (beide haben das gleiche Wappentier). Ungleicher hätte die Verteilung jedoch nicht sein können. Bei Willich spielten einiger Spieler gerade das zweite oder sogar das erste Spiel Rugby in ihrem Leben, während auf der gegnerischen Seite sich Bundesligisten und mit Oliver Payne sogar ein ehemaliger deutscher Nationalspieler tummelten. Die mangelnde gegen die große Erfahrung zeigte sich vor allem in den ersten 20 Minuten, wo die Piraten einige Versuche legten. In der zweiten Hälfte fanden sich die Wasps aber immer mehr und dominierten phasenweise das Spiel. Das logische Resultat war schließlich ein Versuch, der den Endstand von 29:5 etwas milder aussehen ließ. Im zweiten Spiel ging es dann deutlich enger zu. Gegen die alten Freunde aus Köln wog das Spiel immer hin und her. Lediglich gute Einzelaktionen und etwas mehr Glück im Spiel und vom Kicking-Tee sorgten für das deutliche Endergebnis von 21:10. Dabei täuscht die hohe Punktedifferenz darüber hinweg, dass letzlich nur 3:2 Versuche auf der Punktetafel standen, das Spiel also deutlich knapper war, als es das Ergebnis vermuten lässt. Dennoch sehen die Wasps einiges an Aufholbedarf für die junge und unerfahrene Mannschaft. Gerade in der Verteidigung fehlte manchmal etwas die Orientierung. Auf der anderen Seite gab es sowohl sehr starke Mannschafts- als auch vielversprechende Einzelaktionen - nicht nur von den erfahreneren Spielern auf dem Feld. Mit diesen Gedanken im Hinterkopf fokussieren sich die Wasps schon auf das nächste Turnier am 2.11. in Bonn.

INTEGRATION DURCH SPORT

dosb ids logo button stuetzpunktverein

VEREINSBEREICH