Gesamtveranstaltungen zum 100-jährigen Jubiläumsjahr

 

BADMINTON

Apr03

Saisonabschlussbericht der Saison 2018/19

Aufrufe 297 Abteilung: Badminton

Saisonabschlussbericht der Saison 2018/19

Nun denn, die Saison 2018/19 ist im Ligabetrieb abgeschlossen und für unsere Teams ist es eine sehr starke Saison gewesen. Nahezu alle Spielerinnen und Spieler, aber besonders alle Kapitanos der Teams dürften sehr zufrieden sein. Beginnend bei unserer 1. Mannschaft in der Verbandsliga, welche sich in diesem Jahr mit 3 Punkten hinter der Tabellenspitze, dem 1. BC Hohenlimburg 3 (25:3), einen verdienten 2. Tabellenplatz sicherte (22:6). Somit ist ein Aufstieg bei Verzicht Hohenlimburgs oder mit Antragsstellung nicht auszuschließen, da der Wille der Mannschaft in jedem Falle da ist!

Etwas durchwachsener und wechselhafter hingegen lief es bei unserer 2. Mannschaft - eine Liga tiefer. Nach einem fast perfekten Saisonauftakt, sollten sich zunehmend Personalprobleme ausbreiten, woraus immer wieder eine ersatzgeschwächte Mannschaft resultierte. Oftmals war Jaroslaw Biskup (Kapitän) schon froh, wenn die Mannschaft nicht mit 3 Herren antreten musste, sondern wenigstens mit Ersatz vollständig war. Mit dem zunehmenden Problem des Personals, wuchs auch die Befürchtung eines Abstiegs. Aber vollkommen unerwartet, schaffte es die Mannschaft in Stammbesetzung gegen den Tabellenersten vom FC Langenfeld mit einem 5:3 den Abstieg vorzeitig abzuwenden! Sauber gemacht Leute! Mindestens genau so stark wie die 1. Mannschaft, spielte unsere 3. Mannschaft diese Saison auf. Mit einer perfekten Hinrunde bis zum letzten Spiel gegen die Nachbarn vom TSV Meerbusch, stand man mit 12:0 auf Platz 2. Nur durch ein besseres Spielverhältnis musste die Mannschaft besagtem Nachbarn den Vortritt auf den ersten Tabellenplatz lassen. Nach dem Spiel gegen die Führenden war leider auch klar, dass das nicht grundlos der Fall war, denn wir wurden, wenn auch nicht in Bestbesetzung, mit einem 0:8 verabschiedet. Ähnlich verlief es in der Rückrunde: dort spielte man auch Sieg um Sieg, musste sich lediglich erneut mit 2:6 dem TSV Meerbusch und mit einem 3:5 Fischeln geschlagen geben. Selbstverständlich möchten wir unseren Kollegen aus Meerbusch zum Aufstieg ohne Punktverlust gratulieren und wünschen viel Erfolg in der Landesliga 2019/20. Nicht ganz perfekt, aber mit gewünschtem Ergebnis beendete unsere 4. Mannschaft ihre Saison in der Bezirksklasse. Bis zum letzten Hinrundenspiel ungeschlagen und unangefochten an der Tabellenspitze, musste sich diese leider auswärts in Heinsberg bei nicht allzu guten Bedingungen und ersatzgeschwächt, mit 3:5 geschlagen geben. Somit schrumpfte der Vorsprung auf die Verfolger, was es bis zum Ende spannend machen sollte - die ersten 4 Plätze lagen äußerst dicht beieinander. Zum Beginn der Hinrunde schaffte man es dann den Patzer gegen Heinsberg wiedergutzumachen und schlug diese 7:1. Gegen den direkten Kontrahenten aus St. Tönis sollte das Ergebnis in der Rückrunde leider genau andersrum sein, sprich 3:5, was die Sache bis zum Ende spannend machte. Mit nur 3 Herren gegen den Rheydter TV erkämpfte sich unsere 3. Mannschaft ein starkes 5:3 und machte dann am letzten Spieltag gegen den BC Tönisvorst mit einem 8:0 den Aufstieg in die Bezirksliga klar! Glückwunsch dazu! Starke Leistungen offenbarte auch unsere 5. Mannschaft in der Kreisliga. Obwohl diese sich in gänzlich neuer Formation zu Beginn der Saison zusammenfanden, schafften sie es sich nach einigen engen Partien immer weiter in der Tabelle vorzukämpfen. Nachdem sie im Spitzenspiel gegen Viersen im Hinspiel bereits gepatzt hatten, wussten sie, was sie in der Rückrunde wieder gutzumachen hatten. Leider glückte der Versuch nicht, weshalb man letzten Endes dem Vorreiter aus Viersen den Aufstiegsplatz überlassen und sich mit einem sehr soliden 2. Platz zufriedenstellen musste. Nichtsdestotrotz eine durchaus zufriedenstellende Leistung, besonders in Anbetracht dessen, dass einige Spielerinnen und Spieler ihr Debut als Stammspieler in der Kreisliga gaben. Zu guter Letzt zur 6. und somit letzten Seniorenmannschaft unserer Abteilung, die in der Kreisklasse starteten. Nachdem die Mannschaft sich über die letzten Jahre etwas schwergetan hatte, zeigte sich die neue Mannschaftszusammensetzung in dieser Saison als sehr erfolgreich. In einem nicht ganz so engen Feld, wurde auch hier von uns um jeden möglichen Punkt gekämpft! Das gelang der Mannschaft auch besonders gut. Letzten Endes aber reichte es trotzdem leider nicht für den ersten Platz. Mit Punktgleichheit, aber dem schlechteren Spielverhältnis, mussten wir uns als Tabellendritter den Gegnern aus Kempen und Krefeld unterordnen. Nun vorerst genug aus dem Seniorenbereich, denn von den Teenies gibt es auch einiges zu berichten! Angefangen bei der 1. Jugendmannschaft, die eine überragende Saison gespielt hat: Nicht nur dass sie ungeschlagener Meister im U19-Mini Bereich geworden ist, sondern auch das mehr als ordentliche Spielergebnis von 83:1! Mehr als respektabel von euch liebe Minis! Ebenfalls solide war unsere 2. Minimannschaft, die zwar teils weite Wege auf sich nehmen musste, aber dennoch nicht völlig umsonst! Lediglich beim Auswärtsspiel gegen den DJK Holzbüttgen musste man sich mit einem Unentschieden zufrieden geben. Beim Rest jedoch sollten unsere ambitionierten Kids die Nase vorn behalten und blieben somit über die gesamte Saison ungeschlagen! Somit verbleibt auch unsere 2. Jugendmannschaft auf dem 1. Tabellenplatz! Sauber ☺ Last but not least kommen wir zur 3. Minimannschaft, der SG VoWi. Zum ersten Mal im Schülerbereich haben wir hier eine Spielgemeinschaft mit dem BC Tönisvorst gebildet, um unseren Spielern die Möglichkeit zu geben am Ligabetrieb teilzunehmen. Für viele Spieler war es die erste Badmintonsaison. Und obwohl bis zum letzten Spieltag kein Saisonspiel gewonnen werden konnte, ließen sich die Spieler nicht entmutigen, kämpften von Spiel zu Spiel ohne die Lust zu verlieren und wurden schlussendlich am letzten Spieltag mit einem Sieg belohnt. In der kommenden Saison setzeb wir die Spielgemeinschaft mit Tönisvorst fort. Unser Fazit? Wir sind rundum zufrieden mit der vergangenen Saison und fiebern nun gespannt neuen Ligen, neuen Gegnern und vor allem, neuen Herausforderungen entgegen! Nun wollen wir die Saison lediglich noch mit den Vereinsmeisterschaften und unserer Saisonabschlussfeier abschließen! Außerdem steht auch noch am 13/14.04 das Final Four in unserer Halle an, sprich die Bundesliga Play-Offs der 1. Badminton Bundesliga! Wir freuen uns schon auf spannende und hochkarätige Spiele und natürlich auf Euch – Karten gibt es unter https://www.adticket.de!

INTEGRATION DURCH SPORT

dosb ids logo button stuetzpunktverein

VEREINSBEREICH

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von u.a. Cookies zu. Durch Klick auf den „Verstanden“-Button erklären Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert haben!
Zur Datenschutzerklärung Verstanden Ablehnen